ZUGANG


Dank seiner Lage kann der  Hotelierkomplex  EDEN auf verschiedenen Wegen und verschiedenen Richtungen erreicht werden: – auf dem Luftwege: Flughafen Salcea – Suceava: 70 km;  Flughafen Cluj Napoca: 220 km (auf Wunsch: Beförderung mit Fahrzeugen des Komplexes),   per EISENBAHN:  Vom Bahnhof  Campulung Moldovenesc: 5 km in Richtung Suceava (östlich), vom Bahnhof  Campulung Est  rund 1km  Richtung Vatra Dornei (westlich) (auf Wunsch: Beförderung mit Fahrzeugen des Komplexes).

STRASSENVERKEHR: Aus  Richtung Vatra Dornei (rund 42 Km auf  der Nationalstrasse DN 17): Nach der Einfahrt im Munizipium Campulung Moldovenesc – Tankstelle  OMV Petrom, geradeaus durch das Industriegebiet, Stadtteil Sahla, Stadtteil Stadion und das Zentrum der Stadt.  Nach rund 2 km vom Kulturhaus der Gewerkschaften, auf der rechten Seite an der Hauptstrasse: Komplex EDEN.

Aus Richtung Suceava ( 67 km auf der Europastrasse E 576): Nach der Einfahrt im Munizipium Campulung Moldovenesc – Tankstelle ALSAN, SOCAR geradesaus, vorbei am Militärkolleg und am Ostbahnhof Campulung (Est), nach dem Bahnübergang nach 500 m, auf der linken Seite, an der Hauptstrasse – Komplex EDEN:

::: ANDERE STRASSENANSCHLÜSSE :::

Nach Vatra Moldovitei, durch den Trei Movile – Pass, ab der Tankstelle OMV Petrom Sadova, rechts einbiegen (vom Hotel EDEN kommend) auf der Nationalstrasse  DN 17 A, durch der Gemeinde Sadova und dann auf einer wunderschönen Strasse über den Trei Movile Gipfel, zum Kloster Vatra Moldovitei und weiter nach Sucevita. Asphaltstrasse, auf europäischen Niveau, befahrbar für jeden PKW.

Zum Valea Bistritei- Tal über das Rarau Gebirge: vom Bahnhof Campulung Est, rechts (vom Hotel EDEN kommend ) auf der DJ 175A  durch das Stadtteil Izvorul Alb und dann auf einer herrlichen Strecke über das Rarau Gebirge, dann durch das Dorf Chiril in Richtung Valea Bistritei  und weiter nach Bicaz (links) oder Vatra Dornei (rechts). ACHTUNG ! SEHR SCHWIERIGE STRECKE ,  empfohlen nur für Fahrzeuge mit Allradantrieb sowohl im Sommer als auch im Winter.

Nach Stulpicani, durch Slatioara: vor dem Lukoil, rechts einbiegen (vom Hotel EDEN kommend) auf DJ177B über die Eisenbahnlinie, vorbei an der EDEN Hütte und dann auf einer landschaftlich schönen Strecke  zum Naturschutzgebiet „Säkulären Wald Slatioara“.

ACHTUNG ! SEHR SCHWIERIGE STRECKE,  Im Winter nur für Fahrzeuge mit Allradantrieb empfohlen.

NOTE: Diese Routen sind nur zu Informationzwecke angegeben. Für zusätzliche Einzelheiten und aktualisierte Informationen, wenden Sie sich bitte an das Hotelpersonal.